Neverstraight – Tattoos, Bodypiercing and Clothes,One People One Struggle Records (Label)

Update: Dezember 2016

Seit Dezember 2016 umgezogen nach Südbrandenburg: Hauptstraße 18, 01945 Lindenau

OPOS Records & Neverstraight: Lindenau, Hauptstra�e 18: Zum Objekt gehört die »Parkgaststätte«
Lindenau, Hauptstraße 18: Zum Objekt gehört die »Parkgaststätte«

Die ausgebaute Scheune im Hinterhof der Gaststätte: Sitz von OPOS Records
Die ausgebaute Scheune im Hinterhof der Gaststätte: Sitz von OPOS Records

Beschreibung:

Im „Neverstraight – Tattoos, Bodypiercing and Clothes“ gibt es Kleidung verschiedener Nazi-Marken, wie z.B. Eric&Sons zukaufen, so wie CDs und Merchandise von Nazibands. Außerdem kann man sich dort piercen und tattowieren lassen und Schmuck erwerben.

Naziladen Neverstraight TBC - Tattoo - Bodypiercing - Clothes Heidestr. 1-3 01127 Dresden

„OPOS-Records“ firmiert unter derselben Postadresse wie das „Neverstraight – Tattoos, Bodypiercing and Clothes“und ist eines der wichtigsten Labels und Onlineversand für neonazistische Musik. Im Angebot finden sich CD’s von Neonazi-Bands aus dem In- und Ausland und Merchandise-Artikel.

Bedeutung:

OPOS-Records ist eines der wichtigsten Labels für Nazimusik in Sachsen und darüber hinaus. Es setzt dabei Trends für und in der Szene.Der Inhaber Sebastian Raack und sein Mitbetreiber Michael Lorenz sind Mitglieder bekannter NS-Hatecorebands. Beide spielten zusammen in der Band Outlaw, Lorenz spielte außerdem Bass in den Bands Moshpit, Brainwash und Hope for the Weak. Darüber hinaus standen sie in Verbindung mit dem Nazinetzwerk Blood & Honour. Raack war Inhaber des Postfachs der B&H Sektion Süd-Brandenburg und der Nachwuchsorganisation White Youth Deutschland. Lorenz war letzter Sektionsleiter der B&H Sektion Sachsen von 1999 bis zum Verbot 2000. Heute ist klar, dass Mitglieder des Nazinetzwerks Blood & Honour eine zentrale Rolle in der Unterstützung der drei Untergetauchten Jenaer Nazis Mundlos, Böhnhardt und Zschäpe spielten. Das Nazinetz unterstützte den NSU maßgeblich: mit Papieren, Wohnungen, Waffen und Sprengstoff. Und mit Raack und Lorenz sind ehemalige Mitglieder dieses Netzwerks bis heute hier in Dresden aktiv – im gleichen Geschäftsfeld wie Blood&Honour.

rechte bzw. neonazistische Geschäft Neverstraight � Tattoos, Bodypiercing and Clothes,One People One Struggle Records (Label)

Geschichte:

Das Einkaufszentrum „Mälzerei“ in Dresden-Pieschen beherbergt seit längerem ein einschlägig rechte bzw. neonazistische Geschäft. In einer Werbeanzeige vom 03. Dezember in der Dresdner Morgenpost wurde dieses, neben weiteren Geschäften der „Mälzerei“, beworben.

In der Vergangenheit waren die Betreiber des „Kaufhaus Mälzerei“ wiederholt auf die Hintergründe der zwei Geschäfte hingewiesen worden. Offenbar haben sie mit dem rechten und neonazistischen Treiben keine Schwierigkeiten.

Bild von der Webseite des Kaufhaus Mälzerei DresdenNaziladen �Neverstraight � Tattoos, Bodypiercing and Clothes�
Verkauferin im Neverstraight – Tattoos, Bodypiercing and Clothes im Kaufhaus Mälzerei

Adresse:

im Kaufhaus Mälzerei
Heidestrasse 1-3
01127 DD

Geschäftsführer:

Sebastian Raack

Mitbetreiber:

Michael Lorenz

Vermieter Mälzerei:

Math Immobilien GmbH
Heidestr. 1-3
01127 Dresden

E-Mail: info@math-immo.de

Web: Math Immobilien GmbH

Tel.: +49 351 64 65 44 – 0

Fax: +49 351 64 65 44 – 10

Kontakt:

Tel.: 0351 / 811 22 34
Fax.: 0351 / 209 57 85
Email: opos-records@web.de

Öffnungszeiten:

Mo – Fr 10-18 Uhr
Sa 10-16 Uhr


0 Antworten auf „Neverstraight – Tattoos, Bodypiercing and Clothes,One People One Struggle Records (Label)“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× drei = drei